Sponsoren:

Taxi Mair

Installationen Fankhauser

BILDERANZAHL GESAMT: 0

 

 

Glücklicher Sieg gegen Hippach

Nach Stumm und Ried/Kaltenbach stand am vergangenen Mittwoch das nächste Zillertalderby auf dem Programm. Gegner war dieses Mal die 1b Mannschaft des SK Hippach. Für die Spieler der SVg war dies ein besonderes Spiel, weil die Hippacher Mannschaft vom ehemaligen Uderns Trainer, Hubert Wechselberger, betreut wird.

Die SVg kam von Beginn an stark unter Druck und konnte nur mit Mühe einen Treffer verhindern. In der 13. Spielminute konnte sich unsere Mannschaft das erste Mal in der gegnerischen Hälfte Raum verschaffen und ging so gleich in Führung. Manuel Hörhager verwertete eine flache Hereingabe von der Seite. In der Folge erarbeitete sich die SVg immer mehr Vorteile und konnte den Ball gut behaupten. Richtige Chancen auf den so wichtigen zweiten Treffer konnte man sich aber nicht erspielen. In der Defensive stand die Viererkette sehr gut und ließ wenig zu.

Nach Anpfiff der zweiten Hälfte war unsere Mannschaft anfangs noch tonangebend, von Minute zu Minute entglitt den Udernern das Spiel aber aus der Hand. Die Hippacher liefen immer mehr zu Höchstform auf, nur im Abschluss haperte es noch. Ganz hektisch wurde es nochmals ab der 80. Minute. Die SVg hatte zuvor noch ein zwei gute Chancen vergeben durch schöne Konter vergeben. In diesen letzten Minuten rückte immer mehr die Defensivabteilung in den Vordergrund. Ein richtiger Befreiungsschlag gelang nicht mehr und auch unser Torhüter trug einiges dazu bei, dass die Betreuer und Fans nochmal richtig zittern mussten. Am Ende pfiff der Schiri aber ab und wir haben drei Punkte mehr am Konto.

Die Hippacher hatten in den letzten Minuten noch zwei drei gute Chancen, konnten diese aber nicht nutzen. Als neutraler Zuschauer beobachtet muss man sagen, dass es ein sehr schmeichelhafter Sieg der SVg war und sich die Hippacher auf alle Fälle einen Punkt verdient hätten.

Das nächste Spiel der SVg findet am 12.10.2013 statt. Anpfiff ist um 14:45 Uhr am Sportplatz in Kolsass.

Wallner; Hanser, Dengg, Fankhauser, Marojevic; Ballnow, Hauser, Keskin, Hörhager(Prosch); Ivanovic(Batmaz), Kröll(Brugger)

Zurück...