Sponsoren:

Taxi Mair

Installationen Fankhauser

BILDERANZAHL GESAMT: 0

 

 

Zum Abschluss wichtige drei Punkte

Am Allerseelentag bestritt die SVg das Nachtragsspiel in Kolsass. Nach der bitteren Derbyniederlage der Vorwoche, mussten beim Tabellenvorletzten unbedingt drei Punkte eingefahren werden.

In der Anfangsphase des Spiels sah man beiden Mannschaften an, dass die Saison jetzt doch schon recht lang ist. Die Partie hatte schon beinahe Testspielcharakter. Je länger das Match dauerte, desto mehr übernahm die SVg die Kontrolle, aber richtige Chancen konnte sich unsere Mannschaft nicht herausspielen. Die Defensivabteilung machte einen guten Job und konnte die wenigen Vorstöße der Hausherren allesamt entschärfen. So ging es mit dem Unentschieden in die Pause.

Nach einer beherzten Ansprache des Trainerstabs in der Halbzeitpause, gelang der SVg ein besserer Start in die letzten 45 Minuten der Saison. In der 51. Spielminute erzielte Matthias Rupprechter ein nicht gerade alltägliches Tor. Der Stürmer, der in dieser Partie als "Sechser" aufgestellt war, beteiligte sich am Pressing und beförderte einen Klärungsversuch des Tormanns mit dem Rücken ins Tor. Nach dem Führungstreffer trat unsere Mannschaft noch souveräner auf und niemand zweifelte an dem wichtigen Dreier, bis zur 62. Spielminute. Helmut Dengg sah für sein zweites Foul die zweite gelbe Karte und erhielt somit vom Schiedsrichter den Befehl, die sanitären Anlagen vorzeitig aufzusuchen. Mit nur mehr zehn Feldspielern gestaltete sich die Spielbeherrschung schwieriger und die Hausherren fanden zurück ins Spiel. Das Tor machten aber wir. Nach 76. Minuten bediente Mathias "der Buckel" Rupprechter Sergen Batmaz ideal und der stellte mit einem wunderschönen Tor auf 2:0. Acht Minuten später schickte der Schiri auch noch einen Kolsasser mit der Ampelkarte vom Feld und die Partie war somit endgültig entschieden. In den letzten Minuten fand die SVg noch ein, zwei gute Chancen vor, die aber nicht genutzt wurden.

Wallner; Hanser, Dengg, Rieser, Marojevic; Ballnow, Hauser P., Rupprechter, Özkan(Hörhager); Kröll(Mair), Brugger(Batmaz)

Da dies das letzte Spiel dieses Jahres war, möchte sich die SVg bei allen Sponsoren, Gönnern, Unterstützern, Fans, Freunden und sonstigen Sympathisanten bedanken und auch wenn es noch sehr früh ist, ein schönes Weihnachtsfest und ein frohes neues Jahr wünschen.

Zurück...